Forum zur Thematik Windows Hilfen und Hilfesysteme

Hilfe-Aufruf kontextsensitiv

G. Carl, Donnerstag, 05. Juli 2007, 15:50 (vor 3943 Tagen)

Hallo.

Wir rufen unsere chm-Hilfe aus einem Programm kontextsensitiv auf. Die Hilfe soll offen bleiben, gleichzeitig soll der Benutzer im ursprünglichen Programm weiter arbeiten können. Die Framework-Funktionen, die wir benutzen, öffnen die Hilfe aber modal. Also entweder Hilfe ansehen oder im Programm arbeiten, beides geht nicht.
Als Alternative haben wir es mit der HH API versucht. Da klappt aber die Übergabe eines Parameters nicht.

Wer kann uns helfen>
---------------------

Der Aufruf etwas genauer:

.NET Framework-Funktion (funktioniert), mit
HelpFile: Name der Hilfedatei (mit Pfad)
Text: Kennziffer des gewünschten Topics.
[code]Help.ShowHelp(Nothing, HelpFile, Helpnavigator.TopicID, Text)[/code]

Funktion der HH API
, mit
HelpFile: Name der Hilfedatei (mit Pfad)
TopicID: Kennziffer des gewünschten Topics.
[code]HTMLHelpA(Nothing, HelpFile, HH_Help_Context, TopicID)[/code]
Mit dem API-Aufruf bleibt die Hilfe einfach tot. Was wohl bedeutet, dass der Parameter TopicID nicht richtig übergeben wird. Wir vermuten, dass die Hilfe einen String erwartet, aber einen Int32 bekommt. Probieren mit anderen Datentypen hat nicht geholfen.

Damit keine Verwirrung aufkommt: Ich hatte schon mal hier gepostet, da hatten wir noch mit dem Aufruf KeywordIndex gearbeitet. Das ist inzwischen (leider) überholt, wir benutzen (und brauchen) jetzt TopicID.

Danke, Guido


gesamter Thread:

 

powered by my little forum