Verständnisproblem

Ulrich Kulle ⌂, Freitag, 08.09.2006, 08:50 (vor 4428 Tagen) @ snoopy_03

Hallo snoopy,

» habe angefangen mit
» DoxyGen meine Software
» zu dokumentieren. Man kann HHC.EXE dort direkt mit einbinden und soweit
» funktioniert auch alles.
»
» Nun wollte ich das erzeugte .chm an einen Kollegen weitergeben. Dies
» funktioniert aber nur, wenn ich die untergeordneten HTML-Seiten auch
» mitgebe.
»
» Letztens habe ich aber eine Standalone .chm Datei erhalten, die alles
» richtig anzeigt.
»
» Frage: Kann man denn die HTML-Seiten irgendwie mit hinein kompilieren
» (wenn ja, dann wie>).

ich kenne zwar DoxyGen nicht - aber vielleicht kommen wir ja weiter ..

Alle Dateien (HTML, CSS, *.jpg, *.gif, ggf. Java-Script, ..) die von derartigen Tools (z.B. auch NDoc, Sandcastle) generiert werden, sind in einer funktionierende CHM Datei vorhanden. Man kann sich das wie ein ZIP-Archiv einer Internetseite vorstellen, das man über einen Viewer betrachtet.

Die Struktur der Dateien d.h. die Ordner und Unterordner sind dann in der CHM-Datei mit enthalten.

Du solltest einaml prüfen, ob in dem von DoxyGen erstellten Ausgabeverzeichnis für die HTML-Dateien irgendwo auch eine Datei mit der Dateierweiterung *.hhp zu finden ist.
Diese Datei kannst du mit jedem Texteditor öffnen und nach einem Abschnitt [FILES] suchen. Hier müssen alle Datei in einer Liste stehen.

Dazu gehören dann noch ggf. Dateien für das Inhaltsverzeichnis *.toc oder den Index *.hhk. All diese Dateien werden zur CHM compiliert.

Du kannst ja einmal prüfen und wieder posten.

Natürlich brauchst du auch eine saubere Insallation des HTMLHelp Workshop. Ich gehe davon aus den liefert DoxyGen mit oder ist der selbst "dazu gebastelt">

--
Mit besten Grüßen
Ulrich Kulle
Microsoft Help MVP (2007-2009)
************************
http://www.help-info.de
Unterstützen Sie Help-Info.de durch eine PayPal Spende!
https://www.paypal.com


gesamter Thread:

 

powered by my little forum