Help 2.x

Altes Forum, Donnerstag, 15.04.2004, 01:15 (vor 5211 Tagen)

Gast

Registriert: -
Beiträge: -
20.11.2003 - 13:33: Help 2.x |

Hallo, ich nutze HTML Help und dessen Workshop, um eine relativ große Textdatenbank mit über 300 HTML-Dateien im Internet zu verbreiten. Ich habe HTML Help und nicht einfach HTML gewählt, weil das Beste an HTML Help natürlich die Möglichkeit einer kompfortablen Volltextsuche ist und weil HTML-Help durch seine Kompression sehr kompakt ist. Nun wird die Textdatenbank per Updates um neue Dateien erweitert, indem beim Benutzer dessen alte chm-datei decompiliert wird und die decompilierte Version um die neuen Dateien und die 3 aktualisierten Workshop-Dateien ergänzt und dann mit hhc.exe neu compiliert. Es funktioniert wunderbar mit einer einfachen Batch-Datei. Nun die Frage: Wird es in der oder ähnlicher Weise auch in Help 2.x möglich sein> Oder gibt es dazu noch kein genaue Angaben> MfG Reinhard


Gast

Registriert: -
Beiträge: -
20.11.2003 - 21:10: Re: Help 2.x |

Hallo Reinhard, deine Idee mit der Batchdatei ist wirklich gut - es scheint bei deinen Kunden ja zu funktionieren. Zu deiner Frage Help2: Help 2 wird nicht als neues Hilfesystem für zukünftige Microsoft Betriebsysteme realisiert werden. Es dient lediglich für die Integration von Hilfe in Entwicklungswerkzeuge wie z.B. Visual Studio. Hier kann zusätzlich ein "Visual Studio Help Integration Kit (VSHIK)" installiert werden, um auch dynamische Hilfe innerhalb der IDE zu integrieren. Das nächste Betriebssystem von Microsoft (Deckname Longhorn) wird eine neue Hilfe auf Basis von XML Dateien bekommen. Grundstruktur ist hier das sogenannte DocBook Format. Zur Zeit kann deine Frage noch nicht beantwortete werden, da weitere Information noch nicht vorliegen. Longhorn erscheint erst Ende 2005/Anfang 2006. Fals du vertiefen möchtest schau unter Longhorn Help auf meiner Homepage. Gruss Ulli


Gast

Registriert: -
Beiträge: -
21.11.2003 - 02:49: Re: Help 2.x |

Danke für die Antwort, Ulli. Deine Homepage ist sehr informativ und hat all meine Fragen vorerst beantwortet. Ich werde mich wohl in Geduld üben müssen und auf den Nachfolger von XP warten. Ich laß mich dann einfach überraschen. MfG, Reinhard


Gast

Registriert: -
Beiträge: -
21.11.2003 - 14:12: Re: Help 2.x |

Hallo Reinhard, falls Interesse zum Thema "Updates CHM" besteht noch folgende URL's im Nachtrag (siehe KeyUpdate). Es wird aber ein Kontakt mit Workwrite notwendig sein, da der russische Download für die BETA (siehe KeyTools 2.0 beta 1 (2.0.9150.0))im Moment nicht funktioniert. http://www.workwrite.com/kh029 9.htm http://www.nybumbum.ytu.ru/chm .htm Gruss Ulli


Gast

Registriert: -
Beiträge: -
22.11.2003 - 12:05: Re: Help 2.x |

Hi Ulli! Ja, ich kenne dieses Programm und habe es bereits ausprobiert. Doch es funktioniert nicht richtig bzw. nicht gut. Denn, um damit eine große CHM-Datei um eine kleine HTML-Datei zu erweitern, erstellt dieses Programm eine dermaßen große Update-Datei, so daß es fast besser ist gleich die gesamte CHM-Datei neu herunterzuladen. Bei der Version hingegen, mit dem Dekompiliern und mit der hinzuzufügenden Datei erneut Kompilieren brauche ich nur die eine Datei herunterladen, um die ich die CHM-Datei erweitern will. Ich habe schon alle möglichen Programme und auch das Mergen von CHM-Dateien ausprobiert... nichts hat meinen Vorstellungen entsprochen. Da war das mit Rekompilieren gradezu optimal und die schlankeste Updatemöglichkeit. Kann ich nur weiterempfehlen. Wer eine genauere Beschreibung dieser Methode braucht, kann sich an mich wenden. MfG, Reinhard


Gast

Registriert: -
Beiträge: -
22.11.2003 - 12:35: Re: Help 2.x |

Nachtrag: Zudem habe ich mit dieser Methode (Kompilieren auf dem Rechner des Kunden) nicht die fertige CHM-Datei (19 MB) auf meiner Website zum Download bereitgestellt, sondern ein selbstenpackendes RAR-Archiv (EXE-Datei, ca. 11 MB), in dem sich sämtliche HTML-Dateien, die Workshop-Dateien und eine Batchdatei (DOS-Stapelverarbeitung) befindet. Nach Download und Starten der EXE-Datei werden alle Dateien auf dem Rechner des Kunden entpackt und automatisch die Batchdatei gestartet, die dann den Kompilierungsvorgang ausführt. Nachdem die Kompilierung erfolgt ist, löscht die Batchdatei alle bereitgestellten Dateien, bis auf die CHM-Datei. Ich habe damit quasi ein Setup-Programm für eine CHM-Datei erstellt, das wesentlich kleiner ist als die fertige CHM-Datei. Für meine Kunden eine erfreuliche Sache, wenn man nur über eine lahme Internetverbindung verfügt. MfG, Reinhard

powered by my little forum