Textstelle Variabel halten in WinHelp

Adhome ⌂ @, Donnerstag, 03.02.2005, 09:51 (vor 4916 Tagen)

Hallo,

ich hab das Problem, dass ich in einer WinHelp Hilfedatei ein Namen (Text) Variabel gehalten haben will.
Es gibt 3 unterschiedliche Namen, die ich vom aufrufenden Prog umschalten will.

Meine Idee:
1) Aufrufende Prog erzeugt eine Datei z.B. N1.txt
2) Mit FileExists überprüfen ob sie existiert
3) Mit IfThenElse ein Macro aufrufen der den Text ändern.

Und an Punkt 3 komm ich nicht weiter.

3 unterschiedliche Hilfedateien zu erzeugen kommt nicht in Frage. Da eine schon 4MB groß ist.

Danke

http://www.colorlite.de

Textstelle Variabel halten in WinHelp

Thomas Schulz ⌂ @, Castrop-Rauxel, Donnerstag, 03.02.2005, 23:17 (vor 4915 Tagen) @ Adhome

Hallo,

soweit mir bekannt ist, besteht innerhalb einer WinHelp Datei keine Möglichkeit mit einer Variable zu arbeiten.
Mir ist allerings nicht ganz klar, was du mit deinem Vorhaben bezwecken willst. Könntest du das Ganze etwas näher erläutern, vielleicht gibt es ja eine andere Lösung für dein Vorhaben.

--
Viele Grüße
Thomas Schulz (Administrator)
______________
[image]

Textstelle Variabel halten in WinHelp

adhome @, Donnerstag, 03.02.2005, 23:37 (vor 4915 Tagen) @ Thomas Schulz

Ich hab zum Beispiel einen langen Hilfetext. Nun möchte ich von außen gesteuert, dass dort der Satz:
Sie haben sich vertippt.
oder
Sie haben sich vertan.
oder
Sie haben sich geirrt.
steht

Ich verwende VB und hab auf Parameter keinen Einfluss. Desshalb kommt nur die Methode mit FileExists in Frage.

Textstelle Variabel halten in WinHelp

Thomas Schulz ⌂ @, Castrop-Rauxel, Freitag, 04.02.2005, 20:28 (vor 4914 Tagen) @ adhome

Hallo,
dein Vorhaben mit der Variable in WinHelp ist nicht zu realisieren.
Ich denke dir wird nichts anderes übrig bleiben, als für gedachten variablen Texte jeweils eigene Themenseite anzulegen.
Diese müssten dann, je nachdem welches Ereignis in deinem Programm auftritt, aufgerufen werden (direkt oder über KontextId).
Problematisch dürfte das Ganze eigentlich nur werden, wenn du vorhattest, mit sehr vielen Variablen zu arbeiten. Dies würde halt viele Themenseiten nach sich ziehen.

--
Viele Grüße
Thomas Schulz (Administrator)
______________
[image]

powered by my little forum