CHM-Datei drucken / Alle Unterthemen drucken

Mike, Freitag, 20.08.2004, 17:55 (vor 5077 Tagen)

Hallo,

wenn beim Ausdruck einer CHM-Datei das Popup "Themen drucken" erscheint und die Option "Ausgewähltes Thema und alle Unterthemen drucken" gewählt wird, werden mehrere Seiten ausgedruckt. Damit zwischen den einzelnen Unterthemen ein Seitenumbruch ausgegegeben wird, habe ich den Befehl
<p style="page-break-after:always">Wie gehts></p>
eingefügt. Wenn im Popup "Themen drucken" nun die Option "Ausgewähltes Thema drucken" gewählt wird, wird das gewählte Thema und eine leere Seite ausgedruckt. Kann der Ausdruck der leeren Seite unterdrückt werden>


Gruss
Mike

CHM-Datei drucken / Alle Unterthemen drucken

Ulrich Kulle ⌂, Dienstag, 24.08.2004, 16:46 (vor 5073 Tagen) @ Mike

Hallo Mike,
»
» wenn beim Ausdruck einer CHM-Datei das Popup "Themen drucken" erscheint
» und die Option "Ausgewähltes Thema und alle Unterthemen drucken" gewählt
» wird, werden mehrere Seiten ausgedruckt. Damit zwischen den einzelnen
» Unterthemen ein Seitenumbruch ausgegegeben wird, habe ich den Befehl
» <p style="page-break-after:always">Wie gehts></p>
» eingefügt. Wenn im Popup "Themen drucken" nun die Option "Ausgewähltes
» Thema drucken" gewählt wird, wird das gewählte Thema und eine leere Seite
» ausgedruckt. Kann der Ausdruck der leeren Seite unterdrückt werden>
»

da habe ich im Moment keine Lösung, da du ja genau diesen Seitenumbruch für den Mehrseitendruck in CSS kodiert hast. Beim Einzelseitendruck wird der natürlich auch ausgeführt. Auch "page-break-before" nützt einem hier nicht viel, da dann wahrscheinlich - ich habe das nicht probiert - immer am Anfang ein Vorschub erfolgt. Du solltest noch mal probieren, vielleicht wird ja zufällig der Anfangsumbruch unterdrückt. ggf. auch noch mit dem AUTO Parameter spielen.

Mit Script ist hier wohl auch nicht viel zu holen, da dies für den Anwender eine Zumutung wäre dies bei jeder Seite zu entscheiden.

This example uses a call to a function to turn off the page break after the object that has an ID value of idParagraph.

<SCRIPT>
function offBreak()
{
idParagraph.style.pageBreakAfter="";
}
</SCRIPT>
</HEAD>
<BODY>
<BUTTON onClick="offBreak()">Turn Off Break</BUTTON

*********************
siehe:
Beispiel

--
Mit besten Grüßen
Ulrich Kulle
Microsoft Help MVP (2007-2009)
************************
http://www.help-info.de
Unterstützen Sie Help-Info.de durch eine PayPal Spende!
https://www.paypal.com

CHM-Datei drucken / Alle Unterthemen drucken

Mike, Mittwoch, 25.08.2004, 14:06 (vor 5072 Tagen) @ Ulrich Kulle

Hallo Ulrich

vielen Dank für den Hinweis. Habe es auch nochmals mit dem Parameter AUTO beim Anfangsumbruch versucht, hatte aber nicht den gewünschten Effekt.

Gruss
Mike

» Hallo Mike,
» »
» » wenn beim Ausdruck einer CHM-Datei das Popup "Themen drucken" erscheint
» » und die Option "Ausgewähltes Thema und alle Unterthemen drucken"
» gewählt
» » wird, werden mehrere Seiten ausgedruckt. Damit zwischen den einzelnen
» » Unterthemen ein Seitenumbruch ausgegegeben wird, habe ich den Befehl
» » <p style="page-break-after:always">Wie gehts></p>
» » eingefügt. Wenn im Popup "Themen drucken" nun die Option "Ausgewähltes
» » Thema drucken" gewählt wird, wird das gewählte Thema und eine leere
» Seite
» » ausgedruckt. Kann der Ausdruck der leeren Seite unterdrückt werden>
» »
»
» da habe ich im Moment keine Lösung, da du ja genau diesen Seitenumbruch
» für den Mehrseitendruck in CSS kodiert hast. Beim Einzelseitendruck wird
» der natürlich auch ausgeführt. Auch "page-break-before" nützt einem hier
» nicht viel, da dann wahrscheinlich - ich habe das nicht probiert - immer
» am Anfang ein Vorschub erfolgt. Du solltest noch mal probieren, vielleicht
» wird ja zufällig der Anfangsumbruch unterdrückt. ggf. auch noch mit dem
» AUTO Parameter spielen.
»
» Mit Script ist hier wohl auch nicht viel zu holen, da dies für den
» Anwender eine Zumutung wäre dies bei jeder Seite zu entscheiden.
»
» This example uses a call to a function to turn off the page break after
» the object that has an ID value of idParagraph.
»
» <SCRIPT>
» function offBreak()
» {
» idParagraph.style.pageBreakAfter="";
» }
» </SCRIPT>
» </HEAD>
» <BODY>
» <BUTTON onClick="offBreak()">Turn Off Break</BUTTON
»
» *********************
» siehe:
»

powered by my little forum