Hilfeerstellung - Pdf-Dateien

Knauss @, Graz / Österreich, Donnerstag, 19.07.2007, 13:58 (vor 4108 Tagen)

Hallo

Zuerst einmal ein Lob an die tolle Seite, doch der Grund meines Besuches ist, dass ich glaube mit html help das richtige Programm für mein Problem gefunden zu haben.
Ich habe mehrere Dokus in Form von Pdfs (auch Word) und würde daraus gerne eine art hilfe bauen.
Im Endeffekt soll es eine suchfunktion für diese wordfiles geben und eine Art Index/Schlüsselwörter.
Es soll so wie die Wordhilfe aussehen, lediglich das beim klick auf die Fragezeichen eben dann das bestimmte wordfile kommt (oder dann eben Html wenn ich das richtig verstanden habe).
Könnten Sie mir sagen ob ich mit meinem Vorhaben bei diesem Programm richtig bin> Wenn ja, werde ich es mir anlernen (gegebennenfalls auch HTML). Wüßten Sie auch eine leichte Einführung in das Programm>

Danke für die Antwort.

Mfg,
Thomas

Hilfeerstellung - Pdf-Dateien

Ulrich Kulle ⌂, Donnerstag, 19.07.2007, 20:54 (vor 4107 Tagen) @ Knauss

Hallo Thomas,

» Zuerst einmal ein Lob an die tolle Seite, doch der Grund meines Besuches
» ist, dass ich glaube mit html help das richtige Programm für mein Problem
» gefunden zu haben.
» Ich habe mehrere Dokus in Form von Pdfs (auch Word) und würde daraus gerne
» eine art hilfe bauen.
» Im Endeffekt soll es eine suchfunktion für diese wordfiles geben und eine
» Art Index/Schlüsselwörter.
» Es soll so wie die Wordhilfe aussehen, lediglich das beim klick auf die
» Fragezeichen eben dann das bestimmte wordfile kommt (oder dann eben Html
» wenn ich das richtig verstanden habe).
» Könnten Sie mir sagen ob ich mit meinem Vorhaben bei diesem Programm
» richtig bin> Wenn ja, werde ich es mir anlernen (gegebennenfalls auch
» HTML). Wüßten Sie auch eine leichte Einführung in das Programm>

ich möchte dich nicht verunsichern, aber ein erster Gedanke war - das ist nicht so einfach. Windows Hilfe ist ein weites Feld!

HTMLHelp 1.x entspricht dem Dateiformat *.CHM und ist eigentlich wie eine ZIP-Datei mit Struktur einschließlich der Datei-Inhalte zu sehen. Eine Datei im CHM-Format entsprocht also etwa einer gezippten Internetseite mit allen Dateien.

Unklar bleibt mir, ob eine gemixte Verwendung von .PDF und .DOC vorgesehen ist oder ob die *.PDF den *.DOC genau als Ursprungsdatei entsprechen>
Sind Englisch-Kenntnisse vorhanden>
Unklar ist weiter, wie du dir den Aufruf mit "Fragezeichen" vorstellst>
Meinst du wenn eine Schaltfläche (Control) in einem Word (Makro) VBA aktiv ist>
Word 2003 (welche Version hast du>) startet als eigene Programmhilfe zwar eine CHM Datei, aber die Anzeige erfolgt in einer für normale Programmierer nicht nachzustellenden Oberfläche, die auch rechts vom Wordfenster andockbar ist.
Für Word habe ich kein Beispiel aber für Excel:
http://www.help-info.de/de/Visual_Basic_Applications/vba_using_example.htm
Da sieht man im Hintergrund ein Excel und rechts daneben ein Hilfe Fenster.

Oder soll der Nutzer einfach eine *.CHM doppelklicken können>

In jedem Fall müssen die Word Dateien in HTML gewandelt werden und das ist je nach Version des WORD wegen unsauberem HTML-Code schwierig - es gibt aber Lösungen.

Sicher findest auf meiner Homepage viele Links. Eine Lösung deines Problems wird sich aber nur nach und nach ergeben, wenn du Schritte entsprechend nach vollziehst.

Einige wenige Word Dateien, wenn es wie oben angenommen die Originale der PDF sind, kann ich dir probehalber einmal umsetzen.

PDF kann man auch direkt aus dem Inhaltsverzeichnis einer CHM aufrufen.

--
Mit besten Grüßen
Ulrich Kulle
Microsoft Help MVP (2007-2009)
************************
http://www.help-info.de
Unterstützen Sie Help-Info.de durch eine PayPal Spende!
https://www.paypal.com

Hilfeerstellung - Pdf-Dateien

Thomas Knauss @, Graz, Freitag, 20.07.2007, 20:51 (vor 4106 Tagen) @ Ulrich Kulle

Danke für die schnelle Antwort.

Es sollte zu 95% Doc Files verwendet werden welche ich, so wie ich es verstanden habe in html konvertieren muss um diese verwenden zu können.

Englischkenntnisse sind ein wenig vorhanden (Schulenglisch).

Mit dem Fragezeichen habe ich folgendes gemeint:
In den verschiedenen Hilfen sind unter dem Punkt "Inhalt" sind die Themen mit einem Buch gekennzeichnet und die Unterpunkte mit einem ">".
Ich habe mir es so vorgestellt, dass die ">"-Unterpunkte dann meine Worddateien sein werden/könnten.

Der Benutzer soll die *.CHM Deitei lediglich doppelklicken müssen, somit soll die Hilfe ein eigenständiges "Programm" darstellen können.

Word ist folgende Version vorhanden: Microsoft Word 2000 - Sp3
Doch sollte das das nach der Erstellung hoffe ich nicht mehr wichtig sein.

mfg,
Thomas

Hilfeerstellung - Pdf-Dateien

Thomas Knauss @, Graz, Montag, 23.07.2007, 11:53 (vor 4104 Tagen) @ Thomas Knauss

Hallo nochmals.

So, jetzt bin ich schon ein wenig schlauer und das erste *.chm ist erstellt (mit Index und Suchfunktion).
Soweit ist alles so wie ich es mir vorgestellt hab, und sogar noch besser ;)

Leider stehe ich jetzt vor einem weitern Problem, welches ich leider noch nicht lösen konnte.
Und zwar wandle ich die Word dokumente in *.html um, was soweit kein Problem ist, doch leider werden die eingebetteten Bilder nach dem einbinden in die Help Datei nicht mehr angezeigt.
Word erstellt beim Speichern in *.html eine html datei und einen Ordner in welchem die Bilder und anderer "Kram" abgelegt werden.
Ich habe "händisch" eine html-datei mit einem Bild erstellt, das Bild im Projektordner abgelegt und es hat funktioniert, leider ist mir das mit den Wordfiles nicht möglich, da ich sie neu schreiben müsste.
Auch habe ich wie beschrieben (Windows 2000 Sp4) die regsvr32 deregistriert, doch leider war es nicht möglich diese wieder zu registrieren (noch habe ich deswegen keine Auswirkungen gemerkt)

Übernimmt "Html Help" diesen Ordner nicht>
Wie kann ich in die chm-datei diese Bilder einbinden, bzw. wie erstelle ich eine html datei (aus *.doc) mit welcher es funktioniert>


Leider funktioniert auch ein Link auf pdf-files nicht, welche in Word erstellt und als html gespeichert wurden.

Übrigens, mit ">" meinte ich damals eine Seite unter Contents. ;) --> "DAU"

Danke für die Antwort.

Mfg,
Thomas

Hilfeerstellung - Pdf-Dateien

Ulrich Kulle ⌂, Montag, 23.07.2007, 13:05 (vor 4104 Tagen) @ Thomas Knauss

Hallo Thomas,

» Leider stehe ich jetzt vor einem weitern Problem, welches ich leider noch
» nicht lösen konnte.
» Und zwar wandle ich die Word dokumente in *.html um, was soweit kein
» Problem ist, doch leider werden die eingebetteten Bilder nach dem
» einbinden in die Help Datei nicht mehr angezeigt.
» Word erstellt beim Speichern in *.html eine html datei und einen Ordner in
» welchem die Bilder und anderer "Kram" abgelegt werden.
» Ich habe "händisch" eine html-datei mit einem Bild erstellt, das Bild im
» Projektordner abgelegt und es hat funktioniert, leider ist mir das mit den
» Wordfiles nicht möglich, da ich sie neu schreiben müsste.
» Auch habe ich wie beschrieben (Windows 2000 Sp4) die regsvr32
» deregistriert, doch leider war es nicht möglich diese wieder zu
» registrieren (noch habe ich deswegen keine Auswirkungen gemerkt)
»
» Übernimmt "Html Help" diesen Ordner nicht>
» Wie kann ich in die chm-datei diese Bilder einbinden, bzw. wie erstelle
» ich eine html datei (aus *.doc) mit welcher es funktioniert>
»
»
» Leider funktioniert auch ein Link auf pdf-files nicht, welche in Word
» erstellt und als html gespeichert wurden.

bei verwendung von Word 2000 empfehle ich auf jeden Fall den Einsatz eines Filters wegen vielen unnötigen HTML Codes. Siehe:
http://office.microsoft.com/en-us/help/HA010548651033.aspx

Für den Index möchte ich auf eine undokumentierte Funktion hinweisen. Den Text kann man mit einem einfachen Texteditor einfach oben in die HTML Dateien kopieren. Siehe nach folgenden Link und auch mein Programm KIT für Schlüsselworte aus HTML Metadaten Keywords:
http://www.help-info.de/de/KIT/Index_erstellen/create_index.htm#UndocumentedIndex

Die Probleme mit den PDF's hängen sicher mit den relativen Pfadangaben zusammen. Ein direkter Aufruf ist nicht ganz einfach. Einige Beispiele zum Aufruf von PDF finden sich unter (siehe Download HTMLHelp Workshop Projekt):
http://www.help-info.de/de/Help_Info_HTMLHelp/hh.htm

Die PDF-Datei muss ggf. auch direkt in die CHM kompiliert werden. D.h. es muss etwa folgende Struktur des HH Workshop Arbeitsverzeichnisses und des Abschnitts [FILES] in der *.HHP Datei geben:

[FILES]
*.htm
*.jpg
images/*.png
pdf/foobar.pdf

Der obige Trick mit *.jpg ist bei Nutzung von Word schwierig umzusetzen, da Word ja wie du weißt für jede Datei einen besonderes Verzeichnis zu der entsprechenden *.doc datei bzw. *.htm Datei anlegt. Man wird auch gewarnt hier Änderungen vorzunehmen, wenn man z.B. versucht das Verzeichnis umzubenennen.

HTMLHelp ist eigentlich für HTML Dateien gedacht. Abhilfe macht hier händische Arbeit erforderlich.
- immer vorab filtern (siehe Link zum Tool oben)

- entweder alle Verzeichnisse mit Bildern und dem anderen "Kram" aus Word im Abschnitt [FILES] mit einem Texteditor eintragen. Auch hier Vorsicht mit absoluten Pfadnamen innerhalb der HTML Dateien.
[FILES]
*.htm
Word-Verzeichnis-1/*.jpg
Word-Verzeichnis-2/*.jpg

- oder richtig aufräumen und alle Bilder und ggf. das andere "Kram" in ein Verzeichnis. Dazu ist jeder Link zu den Bildern innerhalb der *.htm anzupassen, d.h. mit einem Texteditor und "Suchen & Ersetzen" auszutauschen. Die wenn ich mich recht erinnere absoluten (lokalen) Links zu den Bildern müssen also relativ verlinkt werden entsprechend der Struktur inneralb des HTMLHelp Workshop Arbeitsverzeichnisses mit den Daten.
[FILES]
*.htm
images/*.jpg

--
Mit besten Grüßen
Ulrich Kulle
Microsoft Help MVP (2007-2009)
************************
http://www.help-info.de
Unterstützen Sie Help-Info.de durch eine PayPal Spende!
https://www.paypal.com

Hilfeerstellung - Pdf-Dateien

Thomas Knauss @, Graz, Mittwoch, 25.07.2007, 13:48 (vor 4102 Tagen) @ Ulrich Kulle

Hallo

Danke nochmals vor allem für den Tipp mit dem Filter, funktioniert sehr gut und es ist kein Problem mehr Worddateien umgewandelt einzubinden.
Vor allem erspare ich mir jetzt das händische "nachverlinken".

Leider funktioniert der Trick mit dem *.* um "nicht html-Files" in die *.hhp unter [FILES] zu bekommen nicht. Habe es in der Firma und auch zuhause versucht.

Ich habe nun nur noch ein Problem und zwar die Erstellung des Indexes.
Ich könnte natürlich mühsam alles händisch machen, aber dafür ist das Projekt zu groß.

Nun gibt es ja mehrere Möglichkeiten wie ich schon öfter gelesen habe, doch leider funktioniert keine ausser die händische bei mir. Ich vermute stark, dass es an mir liegt und ich nicht weis was ich wirklich machen muss.

Zum Beispiel:
1;
Im Workshop gibt es die Möglichkeit unter Edit-->Compiler Informationen zu jeder Datei ein oder mehrere Schlüsselwörter anzufügen, welche automatisch mit dem compilieren im Index gesetzt werden. Dazu muss auch unter Files "include keywords......" aktiviert werden.
Leider funktioniert dies nicht bei mir, ich weis aber auch nicht wirklich wo in dem html-file der Zusatzeintrag gemacht werden muss.

2;
Leider habe ich auch nicht wirklich eine Ahnung wie mit Tip "Index mit einer undokumentierten Funktion erstellen" umzugehen ist


Für eine hilfreiche Antwort (bitte mein "Nichtfachwissen" beachten) bin ich sehr dankbar.

Mfg,
Thomas K.

Hilfeerstellung - Pdf-Dateien

Ulrich Kulle ⌂, Mittwoch, 25.07.2007, 18:59 (vor 4101 Tagen) @ Thomas Knauss

Hallo Thomas,

» Leider funktioniert der Trick mit dem *.* um "nicht html-Files" in die
» *.hhp unter [FILES] zu bekommen nicht. Habe es in der Firma und auch
» zuhause versucht.

ich hatte auch nur *.gif, *.jpg und/oder *.png versprochen und nicht *.* ..
Dazu müssen alle Bilddateien natürlich im - ggf. in einem Ordner unterhalb - des HTMLHelp Workshop Projekts stehen.

» Ich habe nun nur noch ein Problem und zwar die Erstellung des Indexes.
» Ich könnte natürlich mühsam alles händisch machen, aber dafür ist das
» Projekt zu groß.

Du solltest dich zu Beginn für eine Methode entscheiden. Die Methode mit dem Einfügen der Schlüsselworte "Include Keywords from.." basiert auf Schlüsselworten die über ein <object> tag eingefügt werden. Etwa so:
[code]<h1>Index Topic 1 - Embedded keyword items - Fruits like Apple, Grapes and Orange</h1>
<p>
<object type="application/x-oleobject"
classid="clsid:1e2a7bd0-dab9-11d0-b93a-00c04fc99f9e">
<param name="Keyword" value="fruits">
<param name="Keyword" value="fruits,apple">
<param name="Keyword" value="fruits,grapes">
<param name="Keyword" value="fruits,orange">
</object>
</p>[/code]
Ich selbst nutze im <head> Abschnitt der HTML-Datei gerne folgende Möglichkeit einer undokumentierten Funktion. Das ganze wird mit einem Texteditor durch Kopieren eines Musters erledigt und dann überschrieben. Genau dabei muss man wirklich gut überlegen wie ein Benutzer suchen würde und entsprechende Schlüsselworte finden. (Gold, Silber, Platin = Edelmetall) d.h. zusätzlich "Edelmetall" als Schlüsselwort eingeben. Das ist zeitaufwändig!
[code]<html>
<head>
<title>Obst (fruit)</title>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />
<meta name="MS-HKWD" content="Obst">
<meta name="MS-HKWD" content="Südfrüchte">
<link href="../design.css" rel="stylesheet" type="text/css">
</head>
<body>[/code]
Mit meinenm Programm KIT kannst du bei Bedarf die Schlüsselworte in HTML Syntax auslesen. Sinnvoll wenn man mit einem HTML-Editor arbeitet und die Keywords ohnehin für eine Dokumentation im Internet braucht.
[code]<meta name="keywords" content="Obst, Südfrüchte">[/code]

--
Mit besten Grüßen
Ulrich Kulle
Microsoft Help MVP (2007-2009)
************************
http://www.help-info.de
Unterstützen Sie Help-Info.de durch eine PayPal Spende!
https://www.paypal.com

powered by my little forum