Grafik in Winhelp

Altes Forum, Donnerstag, 15.04.2004, 01:39 (vor 5207 Tagen)

Miriam

Registriert: 09.04.2004
Beiträge: 1
09.04.2004 - 15:56: Grafik in Winhelp |

Hallo Ihr Lieben

bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir mit meinem Problem helfen. Es geht um das "Zusammenspiel" von Grafiken und Text in einer Winhelp-Datei. Ich nutze Word für mein rtf. und da siehts super aus. Die Grafik ist im Layout als "Passend" formatiert - und so hätte ich es gerne in der Hilfedatei auch. Aber da kommt erst die Grafk und dann der Text - grausig!

Lieber Thomas,

falls Dir das bekannt vorkommt, liegt es daran, daß Du Deine Mails gelesen hast - da habe ich mein problem auch schon geschildert.

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen - wäre superwichtig!

Frohe Ostern!

Liebe Grüße! Miriam


Thomas Schulz (M+)

Registriert: 27.03.2004
Beiträge: 138
12.04.2004 - 12:36: RE: Grafik in Winhelp |

Hallo Miriam,

hier nochmal die Antwort, die ich dir per Mail schon gegeben habe auch im Forum, damit alle etwas davon haben:

Um in WinHelp Grafiken vernünftig anzeigen zu
lassen, empfiehlt es sich, diese nicht direkt in die rtf Datei einzufügen.
(hierbei ist oft ein Grafikverlust zu verzeichnen). Zum Einbinden der
Grafiken wird ein gesondertes Statement verwendet (der Help Workshop kann
nämlich einige Word spezifische Formatierungen nicht interpretieren).
Es handelt sich dabei um die bm Statements:
bmc Grafik fliesst im Text mit
bml Grafik wird linksbündig dargestellt
bmr Grafik wird rechtsbündig dargestellt
Bei Grafiken mit 16 Farben ist auch noch eine transparente Darstellungsweise
möglich (den Statements wird einfach nur ein t anghängt -> bmct, bmrt, bmlt)
Der Befehl der in die RTF Datei geschrieben werden muss, sieht wie folgt
aus:
{bmc name.bmp}
Durch die geschweiften Klammern weis der Workshop, dass hier etwas zu
interpretieren ist. Bitte nur den Namen der Grafik eintragen, keine
Pfadangaben verwenden. Zusätzlich zu diesen Statements kannst du auch noch
Tabellenzellen verwenden, um die Grafiken richtig zu positionieren. Neben
diesem Vorgehen sind noch einige andere Dinge zu beachten: Nur folgende
Grafik Dateitypen können verwendet werden: *.bmp, *. dib, *.wmf, *.shg,
*.mrb und nicht animierte *.gif. Die Grafiken sollten sich alle in einem
Verzeichnis befinden. Das Verzeichnis muss der Pojektdatei als bmroot
zugefügt werden (im Help Workshop über den Button Bitmaps und dann über Add
das Verzeichnis zufügen).

powered by my little forum